Vertretung: Diverses


 

DOWNLOADS

ARTIST SHEET


 

NEWS

Eric Fennell sang "Werther" am Staatstheater Braunschweig

Eric Fennell

Der amerikanische und in Deutschland lebende Tenor feierte sein internationales Debüt als Rodolfo in Puccinis La Bohème beim Glimmerglass Opernfestival. Zu seinen weiteren Partien zählen u.a. Alfredo (La traviata), Tamino (Die Zauberflöte), Pinkerton (Madama Butterfly), Herzog von Mantua (Rigoletto), Roberto (Roberto Devereux), Roméo (Roméo et Juliette), Don Jose (Carmen), Camille (Die Lustige Witwe), Edgardo (Lucia di Lammermoor), Rinuccio (Gianni Schicchi), Gerald (Lakmé), Riccardo (Un ballo in maschera) oder Hoffmann (Les Contes d’Hoffmann).

Er gastierte an der Deutschen Oper Berlin, der New York City Opera, der Dallas Opera, der Deutschen Oper am Rhein, der Göteborgs Operan, am Slowakischen Nationaltheater, am Nationaltheater Mannheim, an der Lettischen und Litauischen Nationaloper sowie bei den Opernfestspielen in St. Margarethen oder dem Macau International Opera Festival. Zudem sang er an der San Francisco Opera, der Boston Lyric Opera, der Seattle Opera, der Washington Concert Opera, am Salzburger Landestheater, in der Arena di Verona, am Teatro Petruzzelli di Bari oder beim the Spoleto Festival USA.

Eric Fennell überzeugt auch im Konzertsaal wie z.B. an der Avery Fisher Hall oder der Carnegie Hall in New York und hat u.a. mit dem Latvian National Orchestra und dem Tokyo City Orchestra gearbeitet. 

  

http://www.ericfennell.com/bio.htm


 

AUDIO

Eric Fennell singt "Porquoi me reveiller" - Werther

Eric Fennell singt "Ella mi fu rapita" - Rigoletto

VIDEO

"Ma se m'e forza perterti" aus Un ballo in maschera

"Torna felici di" aus Le Villi