© Andreas Friedl

Vertretung: Diverses


 

DOWNLOADS

ARTIST SHEET

Download

Download (584 kB)


 

NEWS

In der Saison 2016/17 sang Nazanin Ezazi in Werner Egks "Peer Gynt" am Theater an der Wien.

Nazanin Ezazi

Die persische Sopranistin Nazanin Ezazi studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien und war Gewinnerin beim Internationalen “Hans Gabor Belvedere” Gesangswettbewerbs. Sie war Finalistin bei mehreren internationalen Gesangswettbewerben wie bei “Operalia” von Placido Domingo oder dem “Hilde Zadek” Gesangswettbewerb. 2014 wurde Nazanin Ezazi für den Österreichischen Musiktheaterpreis (Goldener Schikaneder) nominiert.

In der Saison 2011/12 wurde sie Ensemblemitglied der Oper Graz und sang dort Rollen wie Adina (L’ELISIR D’AMORE), Pamina (DIE ZAUBERFLÖTE), Dido (DIDO UND AENEAS), Nannetta (FALSTAFF), Helene (EIN WALZERTRAUM), Carlotta (GASPARONE) oder Inès (LA FAVORITE). Darüber hinaus hat sie das Sand- und Taumännchen (HÄNSEL UND GRETEL), Antonia (DER MANN VON LA MANCHA) sowie in CARMINA BURANA gesungen.

In der vergangenen Spielzeit sang sie u.a. die Titelpartie in Massenets Manon, Pamina, Jemmy (WILHELM TELL) oder Mistress (EVITA). In der Saison 2016/17 debütiert Nazanin Ezazi am Theater an der Wien oder am Nationaltheater in Mannheim. Außerdem ist sie Mitglied im Sopran Trio „Sedonia“, mit dem sie international gastiert (Universal Music). 

http://nazanin-ezazi.com


 

AUDIO

G. Puccini. “La Rondine” - Magda: “Chi il bel sogno di Doretta”

W.A. Mozart. “Le nozze die Figaro” - Susanna: “Giunse alfin il momento … Deh, vieni non tardar”

C. Jost. “DNA” eine Verlängerung der Oper Dido and Aeneas – Dido: “When I am laid in earth”

VIDEO