© Vachira Woschalik

Vertretung: Diverses


 

DOWNLOADS

ARTIST SHEET

Download

Ramos (1 MB)

Melba Ramos

Die Sopranistin Melba Ramos, gebürtig aus Puerto Rico, ist seit der Saison 2004/05 Ensemblemitglied an der Wiener Volksoper.

Gastengagements führten sie an die großen deutschsprachigen und internationalen Opernbühnen wie Deutsche Staatsoper Berlin, Deutsche Oper am Rhein, Oper Bonn, Komische Oper Berlin, Staatstheater Nürnberg,  Gran Teatro del Liceu Barcelona, Teatro de Bilbao, Royal Opera House Covent Garden, Teatro Municipal in Rio de Janeiro sowie zu den Schwetzinger Festspielen, der Salzburger Mozartwoche und den Salzburger Pfingstfestspielen, wo sie mit Dirigenten wie N. Harnoncourt, Th. Hengelbrock und Chr. Hogwood zusammenarbeitete.

Zu Ihrem Repertoire zählen Partien wie Tosca, Donna Anna, Cio Cio San, Rosalinde, Musette, Marguerite, Vitellia, Contessa, Ariadne, Aida, Amelia, Leonora u.v.a.

Zahlreiche Konzertauftritte im In- und Ausland, u. a. in Oratorienkonzerten in Spanien (Palau de la Musica Valencia, Auditorio Nacional de Música Madrid) und in der Kölner Philharmonie unterstreichen die Vielseitigkeit ihres sängerischen Repertoires.


 

Video

Lady Macbeth, Staatstheater Saarbrücken

Cio Cio San aus "Madama Butterfly", Volksoper Wien

Amelia aus "Un ballo in maschera", Wuppertaler Bühnen