© Marco Borggreve

Vertretung: Oper Welt, Klavier Südamerika


 

DOWNLOADS


Ansprechpartnerin für Konzert (Klavier):
Antonia Klöpf
antonia@grunau-musikmanagement.eu
+49 (0)176 64689202


 

NEWS

Im Februar spielten Stefan Vladar und das Wiener KammerOrchester die Werke von Mozart und Beethoven im Wiener Konzerthaus vor.

Stefan Vladar

Der gebürtige Wiener Dirigent und Pianist ist seit 2008 Chefdirigent des Wiener KammerOrchesters.
Er dirigierte Orchester wie die Wiener Symphoniker, die Camerata Salzburg, die Essener und die Stuttgarter Philharmoniker, die Bamberger Symphoniker, das RSO Budapest, das Dänische Radio-Sinfonieorchester sowie die Kammerorchester in Basel, Köln, Prag und Zürich. 

Als Klaviersolist konzertierte er an der Seite von Dirigenten wie C. Abbado, Chr. von Dohnanyi, Chr. Hogwood, Sir N. Marriner, Sir Y. Menuhin, S. Ozawa, Sir S. Rattle und Chr. Thielemann. Er war Solist des Concertgebouw Orchestra Amsterdam, der Academy of St. Martin-in-the-Fields, dem Bayerischen Staatsorchesters, dem Chamber Orchestra of Europe, dem Chicago Symphony Orchestra, dem NHK Symphony Orchestra Tokio, den Wiener Philharmonikern, den Wiener Symphonikern sowie dem Tonhalle-Orchester Zürich.

Er gastierte bei zahlreichen Festivals wie den Salzburger Festspielen, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival, den Schwetzinger SWR Festspielen, der Schubertiade Schwarzenberg, dem Klavier-Festival Ruhr sowie den Festivals in Aix-en-Provence, Bergen, Bogotá, Edinburgh, Gstaad, Hongkong. Nach zahlreichen CD Einspielungen für harmonia mundi und Sony ist er aktuell Künstler des Labels CAPRICCIO. Seine neue Solo-CD «RAVEL» erschien im September 2015. Weitere große CD-Projekte sind für 2016 und 2017 in Planung.

Stefan Vladar ist Professor für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Er ist Träger des „Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich“.

http://www.stefanvladar.com


 

VIDEO

Eröffnungskonzert der Neuberger Kulturtage 2015: Wiener KammerOrchester

Wiener Konzerthaus: Wiener KammerOrchester, Mendelssohn Bartholdys Violinkonzert